SV Krechting 1959 e. V.
SV Krechting 1959 e. V.

 

Parzellenverkauf unter:

 

https://sv-krechting.fussball-kunstrasen.de/

 

 

Zeitungsbericht BBV vom 05.12.2018

 

Kunstrasen: Fußball-Profi Terodde unterstützt SV Krechting bei der Finanzierung

Platz könnte 2020 fertig sein


Rhede-Krechting - Der SV Krechting darf sich auf dem Weg zu einem Kunstrasenplatz über prominente Unterstützung freuen. Simon Terodde vom 1. FC Köln, der die Torschützenliste der Zweiten Fußball-Bundesliga mit 19 Treffern anführt, spendet seinem Heimatverein „eine größere Summe.

Darüber hinaus wird der Stürmer den SV Krechting bei der einen oder anderen Aktion als Werbeträger unterstützen“, verkündete Reimund Bartels, Geschäftsführer des SV Krechting, am Montag während der gut besuchten Informationsveranstaltung im Klubheim. Der Verein würde die Einweihung des Kunstrasenplatzes gerne mit dem nächsten Krechting Open Air im August 2020 verbinden.
Bartels gab zu Beginn der Veranstaltung eine Übersicht, was seit den ersten Überlegungen in Sachen Kunstrasen passiert ist. Vor zwei Jahren erfolgte die erste Platzbesichtigung, verbunden mit einem Gedankenaustausch beim TSV Raesfeld. Anfang 2018 wurde der Bauausschuss Kunstrasenplatz gegründet und ein ingenieurgeologisches Gutachten über den Unterbau des vorhandenen Aschenplatzes in Auftrag gegeben.
Dieses stellte eine gute Bodendurchlässigkeit und Tragfähigkeit als Untergrund für den Kunstrasenplatz fest. Bartels: „Inzwischen wurden Gespräche mit vier Anbietern geführt und entsprechende Angebote eingeholt.“
Bei der Mitgliederversammlung im Mai erhielt der Vorstand ein einstimmiges Votum, den Kunstrasenplatz bei Einhaltung einer festgelegten maximalen Kreditaufnahme umzusetzen. Danach gründete sich ein weiteres achtköpfiges Gremium, das sich um die Finanzierung kümmern soll.
Erste Gespräche mit der Stadt Rhede und dem Stadtsportverband über einen städtischen Zuschuss wurden geführt. „Die Signale sind positiv“, sagte Bartels. Um die Vorgaben der Mitgliederversammlung umzusetzen und die Kreditaufnahme für den Verein möglichst gering zu halten, wurden bereits viele Sponsorengespräche geführt. Während der Versammlung gab es von den Mitgliedern Tipps, wen der Verein noch alles ansprechen könnte.
Noch nicht sicher ist, für welche Art des Kunstrasenplatzes sich der SV Krechting entscheiden wird. So kann mit oder ohne eine Elastikschicht gebaut werden. Sie würde dämpfend wirken und den Platz wohl auch langlebiger machen. Die zweite Frage ist, was mit der Laufbahn neben dem Aschenplatz passiert.
Sie könnte ebenfalls Kunstrasen erhalten oder gepflastert werden. Ursprünglich war sie für die angrenzende Pius-Schule gedacht, die aber zumeist auf den Aschenplatz ausweicht. Deren Schulleiter Sebastian Borgers sprach sich in einer Stellungnahme für den Bau des Kunstrasenplatzes aus. So hätten die Schüler die Möglichkeit, während der Schulzeit Fußball zu spielen, ohne dass die Kleidung dreckig wird.
Für welche Variante sich der Bauausschuss des SV Krechting im Frühjahr 2019 entscheiden wird, hängt letztendlich davon ab, was finanziell möglich ist. „Ich hoffe nicht, dass wir die günstigste Variante nehmen müssen, sondern diejenige wählen können, die uns auf Dauer am weitesten bringt“, sagte Bartels. Ursprünglich war er von Kosten von 350.000 Euro ausgegangen, die vom Verein aufzubringen sind. Nach den bisherigen Gesprächen mit Sponsoren scheint der Klub auch Kosten von 400.000 Euro bewältigen zu können. Der SV Krechting hofft, die Kreditaufnahme für den Kunstrasenplatz auf weniger als die Hälfte der Investitionskosten zu senken.

Parzellenverkauf

Der SV Krechting hat das Projekt Kunstrasenplatz bei verschiedenen Spendenforen eingestellt, die auf der Homepage des Vereins eingesehen werden können. Außerdem startet der Klub Mitte Januar einen Parzellenverkauf zugunsten des Kunstrasenplatzes. Informationen erteilt Reimund Bartels unter 0170-2954292.
 

 

 

Sportanlage:

SV Krechting 1959 e. V. 

Finkestr. 31

46414 Rhede

Tel.: Vereinsgaststätte

        02872 / 6270

 

Postanschrift:

SV Krechting 1959 e.V.

Geschäftsführer

Reimund Bartels

Thomas-Mann-Weg 22

46414 Rhede

02872 / 5381

0170 / 2954292

reimundbartels@gmx.de

 

An - und Abmeldungen:

Vereinskassierer

Jörn Degeling

Lutherstr. 25

46414 Rhede  

02872 / 4339

0157 / 76024873

degelingjoern@gmail.com  

Druckversion Druckversion | Sitemap
©.2012 SV Krechting 1959 e. V.